Bürgerbeteiligung in Braunschweig

Willkommen auf mitreden dem Onlineportal für Einwohnerbeteiligung in Braunschweig!
Das Portal ist eine Einladung der Stadt Braunschweig an die Einwohnerinnen und Einwohner, sich über beteiligungsrelevante Projekte zu informieren und sich im Rahmen strukturierter Dialoge mit Hinweisen, Anregungen und Kritik einzubringen. Bitte achten Sie dabei auf ein höflichen Umgang miteinander, wie in unseren Dialogregeln beschrieben.

Sollte einmal etwas nicht wie geplant funktionieren, wenden Sie sich gern direkt an uns.

Ideen- und Beschwerdemanagement
über die Website oder per E-Mail

oder

Team Strategische Projekte - Bürgerbeteiligung
per E-Mail 

Informations-Artikel

Häufige Fragen

Bürgerbeteiligung

Wer kann mitmachen?

Es können sich alle interessierten Menschen beteiligen. Besonders angesprochen sind natürlich die Einwohner und Einwohnerinnen Braunschweigs.

Was ist Bürgerbeteiligung?

Unter Bürgerbeteiligung verstehen wir die dialogorientierte Einbeziehung von Einwohnerinnen und Einwohnern bei der Entwicklung von Konzepten, geplanten Projekten oder Maßnahmen.
Bürgerbeteiligung ist ein Dialog. Dialog bedeutet miteinander ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig zuhören. Der Stadtverwaltung ist wichtig, den Einwohnerinnen und Einwohnern frühzeitig Informationen zu Projekten zu kommen zu lassen. In der Verwaltung arbeiten viele Experten mit fachlichen Ausbildungen und guten Kenntnissen zu dem Projekt an dem sie arbeiten.
Zielgruppe eines Projektes sind die Einwohnerinnen und Einwohner vor Ort oder besondere Gruppen innerhalb der Einwohnerschaft. Auch diese sind Experten für ihr eigenes Umfeld.
Deshalb ist es so wichtig, dass Einwohner und Verwaltungsmitarbeitende miteinander ins Gespräch kommen und sich gegenseitig ihre Standpunkte mitteilen um voneinander zu lernen.

Was entscheiden die Bürger?

Bürgerbeteiligung ist keine Mitbestimmung, sondern sie begleitet einen Prozess zur fachlichen Vorbereitung von Entscheidungen. Die Einwohnerinnen und Einwohner entscheiden deshalb in der Bürgerbeteiligung im Regelfall nicht. Die Verwaltung hat die Aufgabe alle im Beteiligungsprozess geäußerten Belange abzuwägen hinsichtlich der politischen Zielsetzungen des Projekts, der fachlichen Schwerpunkte und passt ggf. die bisherige Gestaltung eines Projektes an die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung an. Am Ende werden Entscheidungen von den mit dem Mandat zur Entscheidung ausgestatteten gewählten Mitgliedern der Vertretung (Rat oder Ratsgremien) getroffen. Wer in den Ratsgremien sitzt entscheiden die Bürgerinnern und Bürger alle fünf Jahre bei der Kommunalwahl.

Bürgerbeteiligung oder Einwohnerbeteiligung - gibt es einen Unterschied?

Nein, es gibt keinen Unterschied, beide Begriffe meinen das Gleiche. Bürgerbeteiligung hat sich als Begriff durchgesetzt und ist weiter verbreitet. Es dürfen aber alle Einwohnerinnen und Einwohner an der Beteiligung teilnehmen.
Als Bürger werden nämlich gemeinhin nur Einwohner mit deutscher Staatsbürgerschaft bezeichnet.

Benutzung der Webseite

Was kann ich auf dieser Seite tun?

Sie haben auf dieser Plattform die Möglichkeit, sich an unterschiedlichen Angeboten zu unterschiedlichen Themen zu beteiligen. Welche Art der Beteiligung möglich ist, erfahren Sie unter den einzelnen Beteiligungsangeboten.

Was ist das Ziel des Beteiligungsportals?

Die Stadt Braunschweig möchte alle Einwohnerinnen und Einwohner mit dieser Seite über aktuelle Projekte und Beteiligungsmöglichkeiten informieren. Die Plattform bündelt übersichtlich Projekte der Stadtentwicklung Braunschweigs bei denen Bürgerbeteiligung möglich ist.

Warum soll ich mich registrieren?

Nur registrierte Nutzer können alle Beteiligungsmöglichkeiten des Portals nutzen. Nur so können Sie z.B. an Dialogen teilnehmen und Vorschläge unterstützen. Im Zuge der Registrierung geben Sie sich einen Nutzernamen Ihrer Wahl. Sie treten im Portal nur unter diesem auf. Die Registrierung ist selbstverständlich kostenfrei. Ihre personenbezogenen Daten, wie E-Mail-Adresse oder Straße und Hausnummer, geben wir nicht an Dritte weiter, und sie werden anderen Nutzern auch nicht angezeigt. In den Datenschutzhinweisen können Sie im Detail nachlesen, wie wir mit Ihren Daten umgehen.

Natürlich hat Ihre Registrierung auch für uns Vorteile. Damit stellen wir sicher, dass nur echte Personen Einträge vornehmen können und keine schadhaften Programme das Portal in Mitleidenschaft ziehen.

Warum funktioniert hier mein login vom Ideenportal und Mängelmelder nicht?

Aus technischen Gründen mussten wir das Portal für die Bürgerbeteiligung unabhängig von Ideenportal und Mängelmelder einrichten. Die Websites sehen zwar gleich aus, es sind aber zwei unterschiedliche Plattformen (www.mitreden.Braunschweig.de und www.mitreden2.braunschwieg.de). Für die Bürgerbeteiligung müssen Sie sich also ggf. erneut mit einem zweiten Account anmelden.
Das finden auch wir sehr unpraktisch und es wird nur vorübergehend so bleiben.

Aktuelle Meldungen

14. Dez. 2021   Mängelmelder
14. Dez. 2021   Ideenplattform